PostHeaderIcon Cafés in Mannheim

Dieser Blog soll sich vor allem um die verschiedenen Cafés in Mannheim drehen. Ich möchte von Zeit zu Zeit über verschiedene Cafés schreiben und sie dann auch gerne vorstellen. Doch zunächst hole ich ein bißchen weiter aus.

Seit wann gibt es Cafés in Mannheim?

Bevor ich von den Cafes in Mannheim erzähle, sollte ich vielleicht zuerst allgemein erzählen seit wann es solche “Kaffeehäuser” gibt. Nun die ersten Cafés gab es, wie man wahrscheinlich schon ahnt, im Orient. Vor allem in Ägypten (Kairo) und Syrien (Damaskus) sieht man den Ursprung von den so genannten Kaffeehäuser. Die ersten Stationen des Cafés in Europa waren in Istanbul und Venedig (ca. 1650). Danach verbreiteten sich die Häuser über den ganzen Kontinent und wurden immer mehr als Teil der europäischen Kultur angesehen. (Das erste deutsche Café entstand übrigens in Hamburg). Es ist mir nicht genau bekannt wann es das Erste in Mannheim gab, jedoch schätze ich das ungefähr zu dieser Zeit auch die ersten Cafés in Mannheim eröffnet wurden, da das Getränk mittlerweile in ganz Europa bekannt war.

Das Café heutzutage

Das Café spielt heute nicht mehr eine so große gesellschaftliche Rolle wie früher, als noch die großen Philosophen regelmäßig im Café saßen und über die großen Fragen ihrer Zeit nachdachten. Nein, heutzutage ist das Café hauptsächlich ein Gastronomie Betrieb. Oft ist auch die Grenze zur Kneipe, Bistro oder ähnlichem fließend. Es gibt beispielsweise auch Blues Cafes, wo sehr oft Live Musik gespielt wird und das Café Abends eher als Kneipe oder Bar fungiert. Auch in Mannheim gibt es viele Musikkneipen, in denen auch Blues gespielt wird. Im sogenannten Hafenviertel rund um die Popakademie hat sich in den letzten Jahren viel getan und es sind einige Musikkneipen entstanden. Nicht umsonst, sprechen viele Mannemer auch vom Künstlerviertel, wenn es um das Stadtviertel Jungbusch geht.

Wo sind die Besten Cafes in Mannheim?

Nun diese Frage will ich in der nächsten Zeit mit diesem Blog beantworten. Sofern ich die Zeit habe, werde ich Cafés vorstellen, die in der Mannheimer Szene bekannt und gern besucht werden. Wie bereits erwähnt gibt es viele verschiedene Cafés und meistens sind diese nur noch tagsüber auch solche – Abends wird man wohl eher von einer Bar sprechen. Richtig traditionelle Kaffehäuser gibt es wohl kaum noch, da es auch einfach wirtschaftlich keinen Sinn mehr macht. Jedoch ist dies auch nicht unbedingt schlimm, denn es gibt viele wunderschöne Cafés, in die man auch Abends einkehren und gemütlich einen Mojito schlürfen kann.

One Response to “Cafés in Mannheim”

Search